Distributor login

Warum Primus

Primus ist eine globale Marke, die wegen der hohen Qualität, dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und der Zuverlässigkeit anerkannt ist. Primus investiert ständig in seine Fähigkeiten, Maschinen mit ständig besseren Eigenschaften zu entwickeln, und zwar sowohl aus ökologischer Hinsicht, als auch hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit und nicht zuletzt aufgrund hoher hygienischer Standards.

Sehr geehrter Kunde,
Im Jahre 2011 feierte die Gesellschaft Primus das hundertste Jubiläum ihres Bestehens. Während der vergangenen 100 Jahre fanden in unserer Branche eine Reihe umwälzender Ereignisse statt. Als einer der führenden, globalen Spieler und nun, seit dem Jahre 2014, Bestandteil der Alliance Laundry Systems (ALS), der Nummer Eins in der Welt auf dem Fachgebiet, hält sich Primus, sofern es sich um Technologien und Innovationen handelt, ständig an der Spitze. Und mit Unterstützung der neuen Muttergesellschaft sind weitere Investitionen in Forschung und Entwicklung gewährleistet.

Alliance Laundry Systems (ALS) ist die neue Muttergesellschaft der Firma Primus. Alliance Laundry Systems (ALS), der Hersteller und Händler kommerzieller Wäschereiausrüstung, die in öffentlichen Selbstbedienungswäschereien, in Wäschereien von Wohnhäusern sowie in kommerziellen Wäschereien verwendet werden, stellt ein komplettes Sortiment von Industriewaschmaschinen, Trocknern und Bügelmaschinen mit einer Kapazität von 6 bis 180 kg her. Bestimmte Produkte werden auch an Endverbraucher in Haushalte verkauft. Besuchen Sie für mehr Informationen www.alliancelaundry.com.

Heutige Kunden beachten auch die Details. Weil wir uns dessen bewusst sind, knüpfte die Marke Primus die Zusammenarbeit mit einer renommierten Designeragentur an, um gemeinsam ein modernes Meisterwerk zu schaffen und den Grundstein einer neuen Entfaltung des eigenartigen Designs dieser Marke zu legen.

Unser hervorragendes Distribuentennetz hat uns überzeugt, dass die Baureihe FX das richtige Produkt darstellt, mit dem wir auf die Herausforderung der kommenden Jahre reagieren können.

Jean-Baptiste Van Damme
Vizepräsident für Europa

Mehr erfahren

In vielen Ländern ist der Verbrauch von Wasser und Energie das wichtigste Verkaufsargument. Damit wir diesen Anforderungen entsprechen, haben wir unsere Waschmaschinen der Reihe FX so entworfen, damit sie einen extrem niedrigen Verbrauch von Wasser und Energie haben.

Einzigartige Kaskadentrommel - CASCADE™ drum

Einer Fliehkraft von 400 G zum Trotz klebt die Wäsche nicht an der Trommel an und lässt sich damit leicht entnehmen.

Dank der Konzeption CASCADE™ sind in der Trommel mehr Öffnungen (Perforationen) auf der gleichen Fläche und die Abführung des Wassers von der Wäsche ist in diesem Fall viel effektiver.

Die Neigung der Erhebungen in der Kaskadentrommel erhöht noch die Wassermenge, die von der Wäsche ausgeschleudert wird - so dass der Prozentsatz der finalen Restfeuchtigkeit extrem niedrig ist.

Mehr erfahren

Die Waschmaschinen Primus sind so entworfen, dass sie extrem wenig Wasser ohne Verringerung der Waschqualität verbrauchen. Damit wir das erreichen, mussten wir den Raum zwischen der inneren und äußeren Trommel optimieren. Die Heizkörper sind jetzt immer eingetaucht, und zwar auch bei einem extrem niedrigen Wasserstand.

Weniger Wasser im Raum zwischen der inneren und äußeren Trommel

Die Optimierung des Raums zwischen innerer und äußerer Trommel senkt deutlich den Wasserverbrauch. Dank mehrerer Innovationen wird die Menge des verwendeten Wassers gesenkt:

  • Der Raum zwischen der inneren und äußeren Trommel änderte sich dank der Änderung der Platzierung des Wärmesensors.
  • Auch hat sich der Raum zwischen der äußeren Trommel und dem Ablassventil verkleinert.
Mehr erfahren

Die Marktforschung, welche die Erwartungen der Kunden bezüglich einer neuen Reihe von gefederten Waschmaschinen betrifft, zeigte, dass das Design zu einem sehr wichtigen Aspekt gehört. Genau wie im Bereich der Haushaltsgeräte, muss auch die Innovation von Industriewaschmaschinen durch eine Designänderung unterstützt werden.

Form des Bedienfelds als s.g. "NASE"

Das Bedienfeld ist geneigt, so dass die Arbeit des Bedienpersonals noch ergonomischer wird. Die Möglichkeiten im Menü werden auf dem Display nach oben und nach unten verschoben, was für den normalen Benutzer intuitiv und einfach ist. Das Display zeigt ebenfalls an, welche Kammer des Einspülkastens für das Waschmittel gerade genutzt wird.

Mehr erfahren

Weil der Durchmesser der Türen ein grundlegender Parameter für die Beladung und die Entnahme der Wäsche ist, wurde für jedes Modell der Reihe FX die größtmögliche Abmessung kalkuliert. Zusätzlich können die Türen bis zu einem Winkel von 180° geöffnet werden, was auch sehr benutzerfreundlich ist.

Der Einspülkasten ist vorn in der Mitte angebracht

Der Einspülkasten besteht aus 4 Kammern, die sich sowohl für Waschmittel eignen, als auch für flüssiges Detergens. Zusätzlich sind die jetzt die Kammern für einen leichteren Zugang vorn und in einer Reihe nebeneinander angeordnet. Die Kammer für die Hauptwäsche ist modular, so dass sich die Größe des Volumens des Behälters nach der Größe der Waschmaschine ändern lässt.

Große Türöffnung

Für jedes Modell wurde eine maximale Türöffnung kalkuliert, so dass sie eine so einfach wie mögliche Beladung und Entnahme der Wäsche ermöglicht. Die Tür öffnet sich zusätzlich für eine bessere Ergonomie bis zu einem Winkel von 180°.

Mehr erfahren
We - and our partners - use cookies to deliver our services and to show you ads based on your interests. More information